„Ins Tausendste“

So könnte er heissen. Muss noch schauen. Mhm… Die die wissen worums geht wissen was gemeint ist. Und die die es nicht wissen, denen erkläre ich es ein ander Mal. 😉 Ja, ich denke das ist ein guter Name, er beschreibt auch ein bisschen meine Art zu sprechen, von daher so eine Art „Nomen est Omen“ Sache. Wenn jene die zum erlauchten Kreis der Eingeweihten gehören sonst noch Ideen haben, immer her damit.

Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.