Der Idiot …

… der behauptet hat, Behinderte seien weniger Wert als „Normale“ gehört … Nein, das mag ich gar nicht aussprechen, noch nicht mal denken, machte mich das keinen Deut besser als den Idioten.

Nun denn. Der Grund für diese Überlegungen ist ein kleines, fast unscheinbares Erlebnis das ich eben grade hatte. Ein vermutlich geistig behinderter Mann mittleren Alters stand bei einem Kasten mit Gratiszeitungen und reichte jedem Passanten, der offensichtlich auf den Kasten zuging, eine Zeitung. Bereits so gefaltet, dass man sie bequem halten konnte.

Erstaunlich, worüber sich solche „wertlosen“ Menschen Gedanken machen. Weit häufiger – wie mir scheint – darüber, wie man anderen das Leben leichter und angenehmer machen kann, als wie man ihnen möglichst kunstfertig Steine in den Weg legt.

Nehmt euch ein Beispiel am „Zeitungsmann“!

Marc

2 Comments

  1. In der Tat. Eine schöne Anekdote. Und ein schöner Aufruf von dir!
    Stimmt nachdenklich. Aber im positiven Sinne 😉

    Gruss

    • Hi Vega

      Das war die Absicht. Freut mich, dass ich es trotz grosser Müdigkeit geschafft habe, rüber zu bringen was mir da letzte Woche widerfuhr.

      Danke und Gruss
      Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.