Steno für Linkshänder

Ich interessiere mich ja für Sprache. Und für Schriften. Und Steno ist ja auch eine Schrift. Und mir als Langsamschreiber könnte doch nichts besseres passieren, als eine Möglichkeit an die Hand (haha) zu bekommen, schneller weil kürzer zu schreiben. Aber wenn schon mal einer von euch Andersverdrahteten den Versuch unternommen hat, Steno lernen zu wollen, dann wisst ihr wovon ich spreche.
Ja, natürlich geht das. Ich kann auch mit einer Rechtshänderschere Papier schneiden. Aber will ich das auch? Nicht, wenn es einigermassen aussehen soll. Und genau darauf kommt es bei den Kurzschriften ja an, auf Sauberkeit und Exaktheit. Es ist nämlich nicht so, wie ich bis vor kurzem noch dachte, dass man mit Steno lernt schnell zu schreiben, sondern kurz. Die Geschwindigkeit entspringt der Kürze und der Übung.
Also wäre doch eine Steno, die möglichst einfach zu erlernen ist, eine tolle Sache. Und vielleicht habe ich sie, ungefähr 35 Jahre nach ihrem Entstehen, nun auch endlich gefunden. Die Stiefografie, oder Rationelle Stenografie.

Wenn alles klappt sind bald Kursmaterialien unterwegs und dann geht’s los.

Links zum Thema Linkshänder Stenografie:

Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.