Regen vom Dach

Wir sind grade dabei unseren Garten umzugestalten, terrasieren sagt man dazu. Das ist bei den aktuellen Temperaturen eine ziemliche Strapaze, aber im Winter geht es noch schlechter. Also raus in die Sonne und geackert.

Irgendwann machen wir Pause, ich gehe ins Haus und hole Wasser Nachschub. Als Ballerina und ich wieder die Treppe zum Keller runter gehen, sie voraus, meint sie auf einmal:

„Papa, es regnet vom Dach.“

„Nein, ich schwitze.“

Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.