ReBlogged: Warum ich als digitaler Mensch Briefe schreibe | Jürgen Weimann | LinkedIn

Im Business-Leben dominieren Emails den Tag. Digitale Messenger wie z.B. WhatsApp boomen. Emotionen, aktuelle Nachrichten oder Gedanken werden mit einem Hashtag versehen und via Twitter verbreitet. Quelle: Warum ich als digitaler Mensch Briefe schreibe | Jürgen Weimann | LinkedIn Schon seit längerem geht mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf, endlich mal wieder einen…

Umschmeichelte Finger oder: Wichtige Werkzeuge eines Autors

Sie wollen ein Buch schreiben. Sie haben Bücher gelesen und vielleicht sogar Seminare besucht. Sie haben einen Computer. Sie haben jede Software installiert, die man als Autor so brauchen kann: Textverarbeitung, Planungstools, Notizprogramme, Lexika, usw. Eigentlich könnten sie doch loslegen. Das ist wie der Witz mit dem Gast und dem Ober, der an den Tisch…

Steno für Linkshänder

Ich interessiere mich ja für Sprache. Und für Schriften. Und Steno ist ja auch eine Schrift. Und mir als Langsamschreiber könnte doch nichts besseres passieren, als eine Möglichkeit an die Hand (haha) zu bekommen, schneller weil kürzer zu schreiben. Aber wenn schon mal einer von euch Andersverdrahteten den Versuch unternommen hat, Steno lernen zu wollen,…

Lang-8 – language learning and social networking

Lang-8 – language learning and social networkingby Tatyana BukovaI joined Lang-8.com on January 29th, 2009. Since that day, I have written more than 260 entries in Japanese. I love writing diaries. And I love Japanese language. So I’m very happy that I found Lang-8.com.I have been studying Japanese by myself for a year. Before I…

Kitaizi – Keine Verben

Ich habe mir überlegt, wie ich die Sprache aus Kitai etwas abstruser gestalten kann. Die erste Idee das ganze etwas fantasievoller zu gestaltendazu war: Keine Verben. Aber der Reihe nach. Als erstes eine Todo Liste der einzelnen Schritte die laut Mark Rosenfelder nötig oder zumindest hilfreich sind eine Sprache zu entwickeln. Laute -> Erledigt. Wörterbuch…

Kitaizi – Laute/Silben

Die zur Verfügung stehenden Laute sind die folgenden: Konsonanten Gruppe 1: b, d, f, g, l, m, n, w Gruppe 2: s, sch, z, tsch, x, ch Vokale Gruppe 1: a e i o u ü y (geschlossenes ü) Gruppe 2: ai ao au ei Enden n, ng, k, t Der Grund für die Aufteilung…

Python – Das erste Skript

Ich stand vor der Aufgabe eine konstruierte Sprache mit richtigem Inhalt zu füllen. Also nicht bloss ein paar „Blabla“-Wörte, sondern richtige Vokabeln, Grammatik etc. Vielleicht sogar irgendwann noch eine Schrift. Um nun jederzeit auf Knopfdruck sämtliche möglichen und erlaubten Silben griffbereit zu haben wollte ich ein kleines Programm schreiben, das mir diese Aufgabe abnahm. Ein…

AOe bzw. Arldroysch

Angefangen hat alles mit einer Rollenspielrunde vor einigen Jahren. Es gab da ein nebulöses Volk was nur „die Alten“ oder so genannt wurde. Und ich dachte mir, ohne eigene Sprache sind die nicht vollkommen. So die Kurzfassung. Es dauerte dann eine Weile, aber irgendwann entwickelte sich dann ein Alphabet und für das UAOe (AOe steht…

Grisu und der brennende Floh in meinem Ohr

„Ich will Feuerwehrmann werden, ich will Feuerwehrmann werden!“ Jaja, als Kind vielleicht, aber welcher erwachsene, bald schon auf die Mitte der fünften Dekade zugehende, gestandene und leicht bequeme Mann würde sowas von sich behaupten? Genau: Ich. Okay, nicht von Beruf, aber in der Gemeinde bei der „freiwilligen“. Immerhin hat man die Wahl, man zahlt, oder…

„Neues“ Hobby?

Ich bin vor kurzem auf die Seite der Hinterwäldler gestossen worden. Dort fand ich auch ein paar Einträge zum Thema Bier. Das hat mich dazu gebracht, mir meine eigenen Gedanken zu diesem Thema zu machen. Und wie fast immer wenn ich etwas „grosses“ vorhabe muss ein eigener Blog dafür her. Schwierig war zuerst nur, den…