Impressum

Eigentümer und Befüller dieses Blogs bin ich, Marc Maurer.

Urheberrecht

Die Artikel in diesem Blog stammen, sofern nicht anders vermerkt, alle aus meiner Feder und sind somit mein geistiges Eigentum. Sollte ich mich ausnahmsweise mit fremden Federn schmücken werde ich dies entsprechend kennzeichnen. Es soll mich kein künstlerisch Schaffender des geistigen Diebstahls bezichtigen können. Sollte jemand den Wunsch verspüren, meine Texte einem erweiterten Publikum zuzuführen, würde ich mich darüber und über eine Namensnennung freuen.

Verwendete Bilder

Die Bilder in den Artikeln, die ich nicht selber gemacht/erstellt habe, weisen in der Regel über einen darüber gelegten Link auf ihre externe Quelle, oder der Urheber ist in der Bildunterschrift mit Copyright angegeben. Ersteres gilt insbesondere für die Cover von Büchern, Filmen usw. Ist ein Bild eine Collage aus entliehenen externen Bildern, so weisen Links in der Bildunterschrift oder irgendwo im Artikel (in der Regel am Ende) auf die entsprechenden Quellen.

Ich nehme mir die Freiheit, entliehene Bilder auf standardisierte Pixeldimensionen zu vereinheitlichen.

Ist ein Bild nicht direkt extern verlinkt, ist kein Verweis im Rest des Artikels auffindbar und ist es kein Buch- oder Filmcover, so ist es von mir. Es besteht allerdings keine Gewähr.

Falls jemand meine eigenen oder entliehenen Bilder an anderer Stelle verwenden möchte, so bitte ich darum, mich zuerst danach zu fragen. Falls es entliehene Bilder sind, so unterliegt das nicht meiner Entscheidungsgewalt und der externe Urheber muss angefragt oder wenigstens verlinkt werden.

Kommentare

Ich habe die Kommentarfunktion per 01.01.2022 deaktiviert. Grund sind die neuen Anforderungen des Datenschutzgesetzes. Bei den Seiten (wie dieser) war sie schon immer inaktiv. Falls dem ausnahmsweise nicht so ist, bin ich froh um eine Nachricht.

Generisches Maskulin

Sollte ich in meinen Artikeln nur die maskuline Form eines Wortes benutzen, wie „Autor“, „Leser“ etc., so ist das meistens Absicht, ich diskriminiere damit nicht die weiblichen Formen, geschweige denn ihre realen Entsprechungen. Ich bin nur zu faul, jedes Mal beide Formen zu erwähnen und hasse grundsätzlich die Verwendung einer Gross-„I“-Hybridform wie in „StudentIn“ oder „AutorIn“, oder die noch schlimmere Partizip-Pluralkonstruktion wie in „Studierende“ oder „Teilnehmende“.

Ich bin also so frei und verwende die maskulinen Formen, nicht um jemanden auszuschliessen, sondern weil ich den generischen Maskulin wie „Autor“, „Leser“ etc. als geschlechtsneutral betrachte, sofern der/die Angesprochene unbestimmt ist.

Zum Schluss – Feedback

Für Anmerkungen, Lob, Kritik, Fragen, die nicht explizit auf einen Artikel passen, darf mir selbstverständlich eine Mail geschickt werden:

mp [Punkt] maurer [at] gmail [Punkt] com

Für alles andere bitte ich um die Verwendung der Kommentar-Funktion in den entsprechenden Artikeln. Ich bemühe mich, so rasch und ausführlich wie möglich zu antworten.

Gezeichnet:
Marc – Janaur 2022

Ganz Zum Schluss – Geklaut

Dieses Impressum stammt im Original von der Seite eines Freundes. Er weiss das und hat bereits in der Vergangenheit nichts dagegen einzuwenden gehabt. Ähnlichkeiten sind also zwar nicht beabsichtigt, lassen sich aber nicht vermeiden. Danke an dieser Stelle an Dani Vega.