Gute Nacht oder der vollständige Satz

Mittwoch, 27.12.2011, vor dem Schlafengehen Üblicherweise schauen Ballerina und ich vor dem Schlafengehen noch ein oder zwei Bilderbücher an. Ich lese ihr dann vor was da steht und stelle auch schon mal Fragen. Heute hat sie zum ersten Mal Sätze aus einem der Bücher vervollständigt, noch bevor ich dazu kam es selber zu tun. Es…

Arbeiten

Sonntag, 18.12.2011 Ballerina ist mit ihrem neuen CD-Player in „Kofferform“ (relativ zu ihr übergross mit Griff oben) in der Wohnung unterwegs. Als ich sie fragend anschaue meint sie: „Ballerina arbeite“ „Was gehst du arbeiten?“ Sie überlegt einen Moment … „Ganz viel“

Pfanneblätz

Samstag, 17.12.2011, nach dem Abendessen Ballerina will nach dem Essen selber in ihrer Spielküche kochen. Eierkuchen. Also Butter und Eier in die Kuchenform und ab in den Ofen. Da sie ja weiss, dass Pfannen heiss werden können, nimmt sie den Waschlappen für die Hände und das Gesicht und hebt damit die Spielzeugpfanne von ihrem Herd.

„Brrr“ und Medikamente

Sonntag, 11.12.2011, Frühstück „Brrr, kalt draussen“ – Nicht, dass wir ihr jemals bewusst den Zusammenhang zwischen „Brrr“ und „kalt“ erklärt hätten. Ballerina soll „Medikamente“ nehmen. Mit Quark, damit es leichter runter geht. Allerdings weigert sie sich heute standhaft. Also streicht K*** etwas vom Quark auf eine Ecke des Brotes und hält ihr das Stück Brot…

Zwei Stück ham

Montag, 28.11.2011, im Bad Wir sind alle im Bad, machen uns frisch und Ballerina möchte sich die Nase putzen. Also bekommt sie ein Stück Klopapier (grad nichts anderes zur Hand). Darauf meint sie: „Zwei Stück ham“. Jetzt sind wir also an dem Punkt angelangt, wo man sie nicht mehr mit „Aber du hast doch schon…

Het no (Hat noch)

Sonntag, 20.11.2011, Frühstück Der Normalfall und bisher üblich: Ballerina greift sich, nachdem sie die Butter vom Brot gegessen/-lutscht hat, das nächste Stück. Antwort von K***/mir: „, es hat noch. Iss erst mal das.“ Seit letztem Sonntag: Ich: „Ballerina, willst du noch mehr Brot?“ Ballerina: „Het no“ (Hat noch)

I-A Essen

Donnerstag, 03.11.2011, Mittag K*** geht mit Ballerina und einer Freundin bei unserem Hoflieferanten für schwedische Möbel mittagessen. K*** meint zu Ballerina: „Wir gehen jetzt mit Hazel mittagessen.“ Darauf Ballerina: „I-A essen.“ … Ja, man muss einen Moment überlegen und sich mehr am Klang als an den Buchstaben orientieren, dann versteht man es. 😉

Oose Papi

Donnerstag, 06.10.2011, Abendessen Wir sitzen am Tisch, Ballerina vor ihrem Teller und will was essen. Auf einmal meint sie „Oose Papi“. Ich schaue sie nur verwirrt an und frage sie, was sie meint. Darauf sie: „Oose Papi, oose Papi“ und macht dann pfff pfff. Das erste Mal, dass mir Ballerina erklärt hat, was sie meinte….

Was sagt man …?

Freitag, 16.09.2011, Morgens. K*** macht etwas, was häufiger vorkommt: Sie niesst. Das ist ja noch nichts besonderes. Das Besondere ist, dass Ballerina das erste Mal „Gesundheit“ sagte. Auch sagt sie seit kurzem „Danke“ (inkl. der entsprechenden Geste, was sie vorher nie gemacht hat) und eine Banane isst sie nur noch, wenn sie sie selber geschält hat….

Zwei Löffel

Freitag, 09.09.2011, Morgen, Frühstück. Ballerina sitzt da, isst ihr Brot, trinkt den Tee und die Milch und zeigt auf meine leere Tasse in der sich mein Kaffee- und der Honiglöffel befinden. Und sagt dann diesen Satz: „Zwei Löffel“. Zweiwortsätze sind bereits nicht mehr ungewöhnlich. Vor kurzem sass sie auf dem Wickeltisch und meinte „Hände waschen“…