Gib mir die Hand

Montag, 18. Februar 2013, Nachmittag Wir waren draussen, es war ziemlich frisch und wollte reiten. Also gingen wir zum Schuppen in dem ihr Helm aufbewahrt wird. Sie bekam die Tür nicht auf. Und es war ziemlich rutschig, weil der Schneematsch stellenweise zu Eis gefror. Etwas gedankenverloren sagte ich zu ihr: „Aufpassen, da ist es rutschig.“…

Vorbildliche Fürsorge

Samstag, 12. Januar 2013, viel zu früh am Morgen Ballerina und Bardin wachen auf, hüpfen auf dem Bett und schliesslich auf mir und meiner Blase rum. Also muss ich auf’s Klo. Ballerina steht auch auf, schaltet das Licht ein, öffnet die Schlafzimmertür und geht ins Bad. Dann kommt sie zurück und sagt: „Ich habe auch…

Frühstücks-Fürsorge

Montag, 19. November 2012, Morgens Heute mussten wir alle früh raus. K*** hat mich zur Arbeit gefahren und wie meistens wenn wir alle früh raus müssen schlief Ballerina am längsten. Als sie dann runter kam zu uns hielt sie ihre Waffeln von letzter Nacht (Nachtessen-verschlafens-Proviant) in der einen Hand und wollte sie mir geben, als…