Eins, zwei, …

Es hat geschneit. Wir hatten draussen im Garten ein kleines Feuer gemacht und die Kiddies wollten es mit Schnee löschen. Dann wollten wir rein. Naja, ich wollte rein, weil es einerseits dunkel wurde und weil Bardin über kalte Füsse klagte. Nach gefühlt 23 Anläufen, meine Jungmannschaft ins Haus zu bekommen, reisst mir der Geduldsfaden. Ich:…

Chinesisches Bullet-Journal

Ich liebe ja mein Bullet Journal (wieder). Als ich letzten Dezember wieder damit angefangen habe, hat mir Bardin einmal dabei zugeschaut und gesagt, nachdem ich das Datum oben auf die Seite geschrieben hatte: “Oh Papa, du übst ja Chinesisch.“

Krachen

Ballerina und Bardin waren beim Schlagzeug, als meine Frau und ich heute nach dem Gottesdienst noch aufräumten. Ballerina schlug auf die Trommeln ein und Bardin sass davor und meinte nur: „Lass es krachen, Baby!“

Die Laguation

Bardin und Ballerina diskutieren über irgendwas. Ballerina: „ich weiss nicht wer es war, ich glaube die die die die die die“ Ich: „Ah du meinst die Morserin.“ Ballerina schaut mich verdutzt an. Mama: „Der Papa will dich nur ärgern.“ Bardin: „Papa, hör auf, wir sind in einer schwierigen Laguation.“ -> Vermutlich eine Neuschöpfung aus „Lage“…

Nichts klingt anders

Es rumpelt in der Küche, Dosen scheppern. Ich komme in die Küche und sehe Ballerina beim Altpapier, -glas und -metall. Ich: „Was machsch du denn do?“ (Was machst du denn da?) Ballerina: „Nüt, obwohl ‚Nüt‘ anders klingt.“ (Nichts, obwohl ‚Nichts‘ anders klingt.)

Heisse Steinzeit

Wir sind in Wauwil und gehen einen Teil des Steinzeit Lehrpfades ab. Es ist heiss. Sicher 30° C. Auf dem Rückweg zum Auto, nachdem wir insgesamt ca. vier Stunden unterwegs waren, meint Bardin: „Ich wusste gar nicht, dass es in der Steinzeit so heiß war.“

Zu Hause

Wir sitzen im Auto, vor dem Haus und sind bereit loszufahren, ein Ausflug steht an. Bardin möchte einen Kaugummi. Mutter: „Frag mich das nochmal, wenn wir zu Hause sind.“ Bardin: „Aber wir sind doch zu Hause.“

Donnerwetter

Bardin: „Zum Donnerwetter nochmal … Mama? Darf man ‚Donnerwetter‘ sagen?“

Du hast die Wahl

Bardin kommt mit zwei Stöcken aus dem Wald zu mir. „Du sollst dir einen aussuchen.“ „Okay, ich nehme den da.“ und zeige auf den in ihrer linken Hand. „Den?“ „Ja, den Linken.“ „Nee, den da.“ „Ich soll mir den anderen aussuchen?“ „Ja.“

Weltschmerz

Bardin kommt mit einer Mischung aus Schluchzen und Jammern zur mir. „Was hast du denn, Bardin?“ „Ach, ich weiss auch nicht.“